Wappen der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)
Verbandsgemeinde
Kirchen
(Sieg)
 
Kirchen
(Sieg)
  Kontakt Sitemap Impressum Extranet
 
Startseite
Touristik und Freizeit
Bürgerservice
Gemeinden
Wirtschaft
Aktuelles  
Bürgerservice-Übersicht
Aufgabenverteilung
Mitarbeiter
Bildung
Jugendpflege
Bürgermeister
Verbandsgemeinderat  
PDF-Symbol Datenschutzerklärung (0.3MB)
Download-Symbol Alle Downloads zeigen...
Kontakt
 

Verbandsgemeinde-
verwaltung Kirchen (Sieg)

Lindenstr. 1
57548 Kirchen (Sieg)

Telefon: (02741) 688-0
E-Mail schreiben

 

 

Kampfmittel / Kampfmittelräumdienst

Informationen
 

Immer wieder werden auch heute noch Kampfmittel (Fundmunition der beiden Weltkriege) gefunden. Die Beseitigung von Kampfmitteln ist eine Aufgabe der Gefahrenabwehr im Rahmen des Polizei- und Ordnungsbehördengesetzes Rheinland-Pfalz (POG). Hiernach liegt die Zuständigkeit bei den Örtlichen Ordnungsbehörden. Dies gilt insbesondere für die Absperrungs- und Evakuierungsaufgaben. Lediglich bei Gefahr im Verzug veranlasst die Polizei die erforderlichen Erstmaßnahmen und unterstützt im Bedarfsfall u. a. bei größeren Evakuierungsmaßnahmen. Es wird darauf hingewiesen, dass keine originäre Zuständigkeit des Kampfmittelräumdienstes (KMRD) besteht. Vielmehr unterstützt der KMRD die zuständigen Behörden im Wege der Amtshilfe durch Übernahme der Entschärfung und des Abtransports der Kampfmittel. Darüber hinaus kann der KMRD auch beratend tätig werden. Die Entscheidung über die zu treffenden Maßnahmen erfolgt jedoch durch die zuständigen Behörden.

 

Vielfach wird der KMRD auch durch Private oder Gewerbetreibende hinsichtlich der Belastung von Grundstücken mit Kampfmitteln angefragt. Hier kann der KMRD jedoch keine verbindliche Auskunft geben. Die Anfragenden (etwa im Zuge der Erschließung von Bauland, grundstücksbezogene historische Recherchen oder Bewertungen) werden an geeignete private Fachunternehmen verwiesen, die ggf. erforderliche Untersuchungen kostenpflichtig vornehmen. Der KMRD wird ausschließlich bei Vorliegen eines konkreten Gefahrenverdachts tätig.

 

Hinweise zu den gesetzlichen Zuständigkeiten sowie Listen geeigneter privater Fachunternehmen stehen auch auf den Internetseiten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ( www.add.rlp.de unter dem Aufgabenbereich "Kommunale und hoheitliche Aufgaben") zur Verfügung.

 

Sie erreichen diese Seite über folgenden Link: http://www.add.rlp.de/Kommunale-und-hoheitliche-Aufgaben,-Soziales/Kampfmittelraeumdienst/
 

Was tun bei Munitionsfund
 

Bei Munitionsfunden informieren Sie bitte umgehend die Örtliche Ordnungsbehörde bei der Verbandsgemeinde Kirchen (02741/688-0) oder bei Gefahr im Verzug die Polizei, damit die erforderlichen Sicherungsmaßnahmen unmittelbar eingeleitet werden können.