Wappen der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)
Verbandsgemeinde
Kirchen
(Sieg)
 
Kirchen
(Sieg)
  Kontakt Sitemap Impressum Extranet
 
Startseite
Touristik und Freizeit
Bürgerservice
Gemeinden
Wirtschaft
Aktuelles  
Bürgerservice-Übersicht
Aufgabenverteilung
Mitarbeiter
Bildung
Jugendpflege
Bürgermeister
Verbandsgemeinderat  
PDF-Symbol Infoblatt Institutionen & Ämter (0.2MB)
Download-Symbol Alle Downloads zeigen...
Gef├Ârdert durch:
 
Die F├Ârderer des Klimaschutzes

Die F├Ârderer des Klimaschutzes

 

Kontakt
 

Verbandsgemeinde-
verwaltung Kirchen (Sieg)

Lindenstr. 1
57548 Kirchen (Sieg)

Telefon: (02741) 688-0
E-Mail schreiben

 


 

Klimaschutz

in der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)

Klimaschutz-Teilkonzept
 

Klimaschutz-Teilkonzept in den Liegenschaften der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) und ihrer Ortsgemeinden

Das Klimaschutz-Teilkonzept der Verbandsgemeinde Kirchen und ihren Ortgemeinden wurde von der Transferstelle f├╝r Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen (TSB) im Rahmen der BMU-Klimaschutzinitiative gem├Ą├č der Richtlinie zur F├Ârderung von Klimaschutzma├čnahmen in sozialen, kulturellen und ├Âffentlichen Einrichtungen vom 01. September 2009 erstellt.

Der Untersuchungen  wurden von 01.01.2010 bis zum 31.12.2010 durchgef├╝hrt und wurden vom Bundesministerium f├╝r Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit unter dem F├Ârderkennzeichen 03KS0737 gef├Ârdert.

 

Im Klimaschutz-Teilkonzept wurden 33 Objekte der Verbandsgemeinde Kirchen und der zugeh├Ârigen Ortsgemeinden in eine Datenbank aufgenommen. In zwei weiteren Untersuchungsschritten konkretisierten sich die Analysen f├╝r eine geringere Anzahl von Geb├Ąuden. Bei den Untersuchungen wurde sowohl die Geb├Ąudeh├╝lle (W├Ąnde, Fenster etc.) als auch die Anlagentechnik (Heizung etc.) betrachtet.

 

Beratende Begleitung bei der Umsetzung
 

Die "beratende Begleitung bei der Umsetzung des Klimaschutz-Teilkonzeptes der Verbandsgemeinde Kirchen" wird unter dem F├Ârderkennzeichen 03KS1881 im Zeitraum vom 01.11.2011 bis zum 31.10.2013 gef├Ârdert vom Bundesministerium f├╝r Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

Prim├Ąres Ziel ist die Verringerung des Energiebedarfs der kommunalen Liegenschaften in der Verbandsgemeinde Kirchen. 

Um dieses Vorhaben zu begleiten und zu ├╝berpr├╝fen, soll ein kommunales Energiemanagement eingef├╝hrt werden, auf dessen Basis ein j├Ąhrlicher Klimabericht mit den entsprechenden CO2 -Bilanzen erstellt werden soll.

Zur Verbesserung der energetischen Qualit├Ąt der kommunalen Liegenschaften m├╝ssen bauliche Ma├čnahmen durchgef├╝hrt werden. Hier kann auf Ma├čnahmenvorschl├Ąge aus dem Klimaschutzkonzept zur├╝ckgegriffen werden.

Daneben sollen weitere Ebenen der M├Âglichkeiten zur Energieeinsparung und Energieeffizienz  in Betracht gezogen werden.

 

Die Verbandsgemeinde Kirchen m├Âchte ebenso eine Vorbildfunktion gegen├╝ber Ihren B├╝rgerinnen und B├╝rgern einnehmen und dies ├Âffentlich darstellen. In diesem Zusammenhang wird es ebenfalls f├╝r die entsprechenden Zielgruppen ein breites Spektrum an ├ľffentlichkeitsarbeit und Informationen geben.

 

N├Ąhere Informationen erhalten Sie an dieser Stelle und ├╝ber das Mitteilungsblatt f├╝r die Verbandsgemeinde Kirchen, die Stadt Kirchen und die Ortgemeinden.

 

Sanierung der Turn- & Mehrzweckhalle Fischbacherh├╝tte
 

KSI: Sanierung der Turn- & Mehrzweckhalle Fischbacherh├╝tte in 57572 Niederfischbach im Rahmen der beratenden Begleitung bei der Umsetzung des Klimaschutz-Teilkonzeptes der Verbandsgemeinde Kirchen

 

Unter dem F├Ârderkennzeichen 03KS1881M wird im Zeitraum vom 01.04.2013 bis zum 31.10.2013 der Abbau der vorhandenen Heizungsanlage und der Aufbau einer neuen Pellet-Heizungsanlage gef├Ârdert. Die vorhandene Heizungsanlage auf Basis eines fossilen Energietr├Ągers wird durch eine Pellet-Heizungsanlage ersetzt. Hiermit werden f├╝r die Beheizung und das Warmwasser im Geb├Ąude 100% Erneuerbare Energien eingesetzt und sind somit CO2-neutral.

 

Links
 
Das Logo des Bundesministerium f├╝r Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
  Bundesministerium

f├╝r Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

 

www.klimaschutz.de

Das Logo des Projekttr├Ągers J├╝lich (PtJ)
  Projekttr├Ąger J├╝lich

 

 

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

  Flyer der EOR-Energieberatung

Flyer zur Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der EOR e.V.

  Klimaschutzinitiative Landkreis Altenkirchen


 
www.klimaschutz-ak.de

 

Weitere Informationen finden Sie unter: