Wappen der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)
Verbandsgemeinde
Kirchen
(Sieg)
 
Kirchen
(Sieg)
  Kontakt Sitemap Impressum Extranet
 
Startseite
Touristik und Freizeit
Bürgerservice
Gemeinden
Wirtschaft
Aktuelles  
Sehenswürdigkeiten
Unterkünfte
Gastronomie
Freizeitangebote
Veranstaltungen
Vereine
Kultur  
PDF-Symbol Kurzinformation Touristik und Freizeit (0.1MB)
Download-Symbol Alle Downloads zeigen...
Impressionen
 
Dies ist ein Platzhalter - Bild folgt demnächst

Dies ist ein Platzhalter - Bild folgt demnächst

 

Termine
 

30.09.
188.Mudersbacher-Kirmes
(Bürger- und Verkehrsverein Mudersbach e.V.)
 

03.12.
Adventsfeier
(VdK Ortsverband Oberes Siegtal (Mudersbach))
 


Kontakt
 

Andreas Hof

Andreas Hof

Lindenstr. 1
57548 Kirchen (Sieg)

Telefon: 02741/688-106
Telefax: 02741/688-255

E-Mail schreiben

 

 

Die Martinikirche

Kurzbeschreibung
 
Dies ist ein Platzhalter - Bild folgt demnächst
 

Die Martinikirche ist unmittelbar am unterem Schloss. Sie ist das älteste sakrale Bauwerk in Siegen.

 

Tel.: 0271 / 331165

 

 

Beschreibung und Geschichte
 

Die Martinikirche wurde auf einem vorspringenden Ausläufer des Siegberges erbaut. Sie ist der älteste Sakralbau von Stadt und Land Siegen. Die Kirche ist dem Schutzpatron der Stadt, dem heiligen Martin, Bischof von Tours und Nationalheiliger des Fränkischen Reiches, geweiht. Sie ist die älteste Pfarrkirche der Region. Wahrscheinlich schon im 10. Jahrhundert ist ein Fußbodenmosaik entstanden, dass im Boden der Kirche gefunden wurde. Im Laufe der Zeit hat die Martinikirche vielfältige Umbauarbeiten erlebt. Ihr derzeitiges Aussehen entstand bei Umbauarbeiten in den Jahren 1512 bis 1517. Allerdings wurden danach noch verschiedene Renovierungsarbeiten notwendig, vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg. Ab 1949 konnte die Kirche dann wieder für Gottesdienste genutzt werden.

 

Quelle:
"Auf den Spuren von Nassau und Oranien in Siegen" von der Stadt Siegen

 

Anfahrt
 

Landkarte in eigenem Fenster darstellen.