Wappen der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)
Verbandsgemeinde
Kirchen
(Sieg)
 
Kirchen
(Sieg)
  Kontakt Sitemap Impressum Extranet
 
Startseite
Touristik und Freizeit
Bürgerservice
Gemeinden
Wirtschaft
Aktuelles  
Sehenswürdigkeiten
Unterkünfte
Gastronomie
Freizeitangebote
Veranstaltungen
Vereine
Kultur  
PDF-Symbol Kurzinformation Touristik und Freizeit (0.1MB)
Download-Symbol Alle Downloads zeigen...
Impressionen
 
Dies ist ein Platzhalter - Bild folgt demnächst

Dies ist ein Platzhalter - Bild folgt demnächst

 

Termine
 

30.09.
188.Mudersbacher-Kirmes
(Bürger- und Verkehrsverein Mudersbach e.V.)
 

03.12.
Adventsfeier
(VdK Ortsverband Oberes Siegtal (Mudersbach))
 


Kontakt
 

Andreas Hof

Andreas Hof

Lindenstr. 1
57548 Kirchen (Sieg)

Telefon: 02741/688-106
Telefax: 02741/688-255

E-Mail schreiben

 

 

Die Nikolaikirche

Kurzbeschreibung
 
Dies ist ein Platzhalter - Bild folgt demnächst
 

Die Nikolaikirche ist eine Stadt-, Hof- und Pfarrkirche und wurde ca. im 13. Jahrhundert erbaut.

 

Tel.: 0271 / 51530

 

 

Beschreibung und Geschichte
 

Die Nikolaikirche wurde im 13. Jahrhundert, oder schon früher erbaut. Der sechseckige Bau steht neben dem Rathaus am Marktplatz, sie war ehem. Stadtkirche und zugleich Gruftkapelle der Grafen zu Nassau. In der Kirche hatte das Haus Nassau eine "Herrschaftliche Loge", um an den Gottesdiensten teilnehmen zu können. Bei der Renovierung der Nikolaikirche in den Jahren 1903 bis 1905 wurde dieser "Fürstenstuhl" jedoch abgebrochen. Kostbares Tauf- und Abendmahlsilber wurde der Nikolaikirche im 17. Jahrhundert von den Grafen und Fürsten zu Nassau-Siegen geschenkt. Dieses ist auch heute noch in Benutzung. Die Taufschale stammt aus Peru und wurde von Johann Moritz Graf zu Nassau-Siegen gestiftet.

 

Quelle:
"Auf den Spuren von Nassau und Oranien in Siegen" von der Stadt Siegen

 

Anfahrt
 

Landkarte in eigenem Fenster darstellen.