Wappen der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)
Verbandsgemeinde
Kirchen
(Sieg)
 
Kirchen
(Sieg)
  Kontakt Sitemap Impressum Extranet
 
Startseite
Touristik und Freizeit
Bürgerservice
Gemeinden
Wirtschaft
Aktuelles  
Sehenswürdigkeiten
Unterkünfte
Gastronomie
Freizeitangebote
Veranstaltungen
Vereine
Kultur  
PDF-Symbol Datenschutzerkl├Ąrung (0.3MB)
Download-Symbol Alle Downloads zeigen...
Kontakt
 

Infos unter:

  • 02681-81-2084 (Kirchen-Mudersbach)
  • 0271-333-1020(Niederschelden-Netphen)


www.naturregion-sieg.de

 

 

Autofreies Siegtal 2018

Sonntag, 01. Juli 2018, 9:00 - 18:00 Uhr

128 km autofreier Fahrspa├č
 

Am 01. Juli 2018 hei├čt es zum 23. Mal "Bahn frei" f├╝r Radfahrer und Inline-Skater. Dann werden im Siegtal auf 128 km L├Ąnge die Bundes- und Landstra├čen an der Sieg f├╝r den Autoverkehr gesperrt.

 

Jahr f├╝r Jahr lockt "Siegtal pur" zehntausende Besucher auf die Piste. Auf zahlreichen Stra├čenfesten entlang der Strecke wird den Besuchern wieder einiges an kulinarischen Highlights und Aktionen geboten. In den St├Ądten und Gemeinden ist so manche Sehensw├╝rdigkeit extra f├╝r diesen Tag ge├Âffnet. Das Siegtal ist von Siegburg bis Netphen von 9:00 bis 18:00 Uhr wieder komplett autofrei. Radler, Inline-Skater, Jogger und Fu├čg├Ąnger haben dann auf den 128 Kilometern "freie Fahrt".

 

Wer unterwegs m├╝de geworden ist, hat an den RE-Haltepunkten der Bahnh├Âfe die M├Âglichkeit, neben den planm├Ą├čigen Z├╝gen im Taktverkehr zus├Ątzliche Sonderz├╝ge der Bahn mit speziellen Fahrradwagen zu nutzen. Von der Deutschen Bahn und den Verkehrsverb├╝nden werden auf der Siegstrecke neben den Regelz├╝gen zwei Sonderz├╝ge im Takt verkehren. Auch die S-Bahn (S12) K├Âln-Au wird f├╝r diesen Tag bis Wissen verl├Ąngert und bietet zus├Ątzliche Transferm├Âglichkeiten. Die genauen Pl├Ąne folgen nach Auskunft der DB in den n├Ąchsten Tagen.

 

Im Kreis Siegen-Wittgenstein hat sich die im Vorjahr ver├Ąnderte Streckenf├╝hrung bew├Ąhrt. Ab dem Kreisel in Niederschelden f├╝hrt die Strecke wieder ├╝ber die HTS durch zwei Tunnel. Aufgrund von Bauarbeiten endet die Streckenf├╝hrung in diesem Jahr in Netphen und nicht wie sonst ├╝blich an der Siegquelle!

 

Die Siegquerung bei Etzbach wird wie gewohnt ├╝ber eine vom THW installierte Tagesbr├╝cke m├Âglich sein. Die gut zwei Kilometer lange Zuwegung erfolgt ├╝ber mit Splitt befestigte Feldwege, die mit dem Rad gut zu befahren sind. Inlinerfahrern wird empfohlen, f├╝r diesen Streckenabschnitt die Bahn zu nutzen.

 

├ťber die genauen Entfernungen zwischen den Etappen, die Steigungsverh├Ąltnisse auf der Strecke, ├Ârtliche Aktionen, Pannendienste, DRK-Posten und Hinweise zur Strecke gibt ein spezieller Flyer Auskunft. Dieser wird in K├╝rze bei den Kommunen und Tourist-Infos entlang der Strecke erh├Ąltlich sein. Im Internet werden diese Informationen und die Fahrpl├Ąne der Sonderz├╝ge ebenfalls ver├Âffentlicht.