Wappen der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg)
Verbandsgemeinde
Kirchen
(Sieg)
 
Kirchen
(Sieg)
  Kontakt Sitemap Impressum Extranet
 
Startseite
Touristik und Freizeit
Bürgerservice
Gemeinden
Wirtschaft
Aktuelles  
Brachbach
Friesenhagen
Harbach
Stadt Kirchen
Mudersbach
Niederfischbach  
PDF-Symbol Datenschutzerklärung (0.3MB)
Download-Symbol Alle Downloads zeigen...
Impressionen
 
Krankenhaus Kirchen

Krankenhaus Kirchen

 

Termine
 

25.08.
Flugplatzfest Katzwinkel
(Segelflugclub Betzdorf-Kirchen e.V.)
 


Kontakt
 

Verbandsgemeinde-
verwaltung Kirchen (Sieg)

Lindenstr. 1
57548 Kirchen (Sieg)

Telefon: (02741) 688-0
E-Mail schreiben

 

 

Die Beschreibung und Begründung des Wappens

der Stadt Kirchen (Sieg)

Überschrift
 
Das Wappen der Stadt Kirchen
 

Durch eine eingebogene, aufsteigende rote Spitze, darin ein herschauender, goldener, blaubewehrter und blaugezungter leopardierter Löwe gespalten von Silber und schwarz. Vorne in Silber ein rotes Balkenkreuz, hinten in schwarz ein silberner Schrägbalken belegt mit drei schwarzen silberbewehrten Eberköpfen. Die Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) führt das gleiche Wappen wie die Stadt Kirchen (Sieg) jedoch mit einem zusätzlichen goldenen Bord umgeben.

 

Begründung
 

Die heutige Stadt Kirchen kann sich als Rechtsnachfolgerin der einstigen Herrschaft Freusburg und des späteren saynischen Amtes Freusburg betrachten und leitet wohl auch seinen Namen aus der oft angeführten Bezeichnung Kirch-Freusburg ab. Das heutige Dekanat Kirchen gehört noch immer zum Erzbistum Trier und ist als "Trierische Insel" bekannt. Deshalb werden in dem Wappen, die drei alten Herrschaftswappen vereinigt: Die Eberköpfe von Freusburg, der Löwe der Grafschaft Sayn und das rote Kreuz des Erzstiftes Trier.