Freu dich auf Finnentrop!

Profil

Ansicht auf Finnentrop

Profil

Am Ahauser Stausee

Profil

Schloss Bamenohl

Profil

Radweg Ahausen

Profil

Radweg Ahausen

Profil

Radweg Ahausen

Profil

Radweg Ahausen

Gemeinde Finnentrop

Durch eine vielfältige Landschaft und die malerischen Dörfer, die zum Teil mehr als 900 Jahre alt sind, zeichnet sich die Gemeinde Finnentrop aus. Der zentrale Ort Finnentrop entwickelte sich um den Bahnhof an der 1861 eröffneten Ruhr-Sieg-Eisenbahn. Zeugnisse der bäuerlichen Vergangenheit sind die um 1900 errichtete Ruhrmanns Mühle in Fretter und die Jagemanns Mühle in Frettermühle.

Freunde finden in Finnentrop

so startet die Tourismusinformation auf der Internetseite www.finnentrop.de.

„Ein wenig abseits von den Ballungsgebieten und den lärmenden Autobahnen, dafür aber mittendrin im Sauerland“, so antworten Finnentroper auf die Frage, wo sie wohnen und leben. Von verträumtem Kleinstadtdenken aber keine Spur, denn ein Blick in die Geschichte dieser Gegend zeigt, wie nachhaltig Bodenständigkeit und Flexibilität miteinander verbunden sind. Die Gemeinde Finnentrop beweist, dass zwischen einer florierenden Wirtschaft und einer intakten Landschaft kein Widerspruch liegen muss.

Ganz im Gegenteil !

Prägende Kraft für die bunte Vielfalt in den Ortsteilen ist die abwechslungsreiche Natur und Landschaft des Südsauerlandes. Nicht den Anschluss verlieren, aber doch ein gutes Stück Tradition mit Kultur und einem lebendigen Brauchtum bewahren: Eine gesunde Einstellung, die der Gemeinde Finnentrop und ihren Dörfern ihr buntes Erscheinungsbild gibt. Hier sind Sie willkommen, ob einzeln oder in Gemeinschaft, ob bei Freizeit, Urlaub oder beim Feiern. Begleiten Sie uns auf einen Streifzug durch die Gemeinde und die umliegende Landschaft. Lassen Sie sich angenehm überraschen, wie vielfältig sich unser Finnentrop gibt.


Für Radfahrer, die ab Finnentrop noch weiter wollen, bieten sich Informationen unter folgenden Internet-Adressen an:

Gemeinde Finnentrop
Bereich Tourismus
Am Markt 1
57413 Finnentrop
Tel.: 02721/512151 oder 5120
Fax: 02721/6958
rathaus@finnentrop.de
www.finnentrop.de

Weitere Freizeitmöglichkeiten:
Baden und Relaxen im FINTO-Erlebnisbad
www.erlebnisbad-finnentrop.de

Besuch der Heimatstube im Ortsteil Finnentrop-Schönholthausen (geöffnet jeden 1. Sonntag im
Monat von 15.00 - 17.00 Uhr und für Gruppen nach Vereinbarung)
• Besichtigung der vielen Wasserkraftwerke und Mühlen in der Gemeinde Finnentrop, z.B.
"Alte Mühle" Caféstübchen in Frettermühle, geöffnet: samstags, sonntags und an Feiertagen,
Infos: www.muehlencafestuebchen-brill.de, oder Rundweg um das Oberbecken des
Pumpspeicherwerkes bei Rönkhausen, Infos: www.mark-e.de
• Wandern auf dem Finnentroper Rundwanderweg (90 km) oder dem "Sauerland Höhenflug"
www.sauerland-hoehenflug.de