News Detailansicht

30.09.2022 10:28 Alter: 65 days
Kategorie: News Startseite

Wir suchen weiter dringend Wohnraum für Flüchtlinge


Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

fast drei Millionen Flüchtlinge waren Ende Juni in Deutschland registriert. Alleine aus der Ukraine sind seit Beginn des russischen Angriffskriegs über 900.000 Menschen nach Deutschland geflohen. Und täglich steigt die Zahl der Asyl- und Schutzsuchenden weiter an. Die meisten kommen nach wie vor aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. 

Die Unterbringung und Integration dieser großen Anzahl von Flüchtlingen stellen die Kommunen vor große Herausforderungen. Schon heute müssen viele Gemeinden Menschen in Turnhallen oder anderen Sammelunterkünften einquartieren. Eine solche Notlösung möchten wir in der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) möglichst vermeiden. Deshalb appellieren wir an Ihre Hilfsbereitschaft. Wir bitten alle Eigentümerinnen und Eigentümer von leerstehenden Häusern oder Wohnungen, sich bei der Verwaltung zu melden. Der zur Verfügung gestellte Wohnraum wird durch die Verbandsgemeinde angemietet und dementsprechend Mietverträge allein mit der Verwaltung geschlossen.

Privater Wohnraum kann an die Rufnummer 02741/688-205 oder per E-Mail an buergerdienste@kirchen-sieg.de gemeldet werden. 

Wir danken Ihnen allen ganz herzlich für Ihre Unterstützung.
Ihre Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen (Sieg)